Meinen Bericht von der heutigen Gemeinderatssitzung in Andechs kann ich ganz entspannt schreiben – und das zu einer Zeit, in der die Sitzung eigentlich noch laufen sollte. Woran das liegt? Ganz einfach: um Beschlussfähig zu sein, müssen mindestens 9 Gemeinderäte anwesend sein. Bei Sitzungsbeginn um 19 Uhr saßen wir aber nur zu sechst am Tisch. 20 Minuten später kam noch ein 7. hinzu. Die Sitzung musste daher mangels Beschlussfähigkeit vertagt werden.

Interessant wird nun die nächste Sitzung am 05.07.2011. Für diese Sitzung gibt es bereits eine volle Tagesordnung; nun kommen noch alle Tagesordnungspunkte der heute ausgefallenen Sitzung hinzu. Könnte also eine etwas längere Sitzung werden. Immerhin wird sie auf jeden Fall stattfinden, denn zumindest die verschobenen Tagesordnungspunkte können auf jeden Fall behandelt werden, egal wie viele Räte anwesend sind.

Eine Anmerkung kann ich mir hier nicht verkneifen: nachdem die Anwesenheit im Andechser Gemeinderat ja nicht das erste mal grenzwertig war (siehe z.B. Stell dir vor es ist Gemeinderatssitzung – und keiner geht hin. oder Sitzung am 12.10.2010 war immerhin nicht lang), sollte der ein oder andere Gemeinderat sein Mandat etwas ernster nehmen – oder, wenn wenn er es aus beruflichen oder sonstigen Gründen nachhaltig nicht wahrnehmen kann – niederlegen.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.