Eine Woche voller Termine erwartet uns. Sie beginnt am Montag mit einer Fraktionssitzung. Am Dienstag findet dann die reguläre Gemeinderatssitzung statt. Am Donnerstag ist zunächst eine nichtöffentliche Gemeinderatssitzung im Rathaus. Anschließend wird in öffentlicher Sitzung in der Grundschule der neue Antrag der Molkerei Scheitz zum Bebauungsplan vorgestellt, beraten und beschlossen. Dabei wird es erneut um das Verwaltungsgebäude im Hundertwasserstil gehen.

Am Freitag dann zum Entspannen der monatliche Stammtisch der Andechser SPD im Bräustüberl des Klosters.

Am Samstag findet eine weitere (nichtöffentliche) Gemeinderatssitzung statt, in der von 9 bis 16 Uhr über die Entwicklung in “Frieding Nord” beraten werden soll. Am Ende der Beratung soll ein Konzept zur Entwicklung der schon vorhandenen Gewerbebetriebe und der bisher landwirtschaftlich genutzten Hallen stehen.

Wenn man sich den Terminplan ansieht, stellt sich mir nur eine Frage: was soll ich eigentlich am Mittwoch machen?

Edit: die Frage, was ich am Mittwoch machen soll, hat sich inzwischen auch geklärt: die Geschäftsleitung der Molkerei Scheitz hat mit eingeladen, ein Gespräch über die Bauleitplanung – insbesondere das Verwaltugsgebäude – zu führen.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.